Tannenbaumschmuck basteln

Besonders hübscher Tannenbaumschmuck mit Honigduft

Tannenbaumschmuck aus Honigwabenplatten

Das brauchen Sie:
Ausstechförmchen aus der Weihnachtsbäckerei
(diese sollten vorzugsweise aus Metall sein und können hinterher bequem im Geschirrspüler gereinigt werden),
Wabenplatten
(diese bekommen Sie teilweise in den einschlägigen Drogeriemärkten in der Vorweihnachtszeit oder beim Imkereifachhandel),
eine dickere Nadel (Wollnähnadel) und
dünnes Band zum Anhängen.

 

 

So wird's gemacht:
Die Wabenplatten an einem warmen Ort (Zimmertemperatur z.B. in der Küche reicht) einzeln auf eine Arbeitsfläche legen und mit dem Ausstechförmchen ausstechen. Kleinere Kinder können zusätzlich ein kleines Frühstücksbrettchen zur Hilfe nehmen, um die Kraft besser und gleichmäßiger zu verteilen.

Danach wird in jeden Anhänger vorsichtig ein kleines Loch gebohrt und mit einem Band versehen.

Fertig! Und nun ganz schnell den Tannenbaum besorgen und aufhängen!

Zurück